Sonnenuntergang

Am 26. September 2015 fand in Kopfing in Oberösterreich ein Kongress über die göttliche Barmherzigkeit statt. Organisiert durch den Verein VORNE.

(Verein zur Obsorge der Reliquien und Neuevangelisierung)

Herbert Gatterbauer
Zu Beginn begrüßte Herr Herbert Gatterbauer alle Teilnehmer und Referenten Dies waren: Sr. Norberta von der Kongregation der Mutter der Barmherzigkeit in Krakau Lagiewniki Kaplan Thomas Hochwimmer, Krankenhausselsorger, und Elisabeth und Leopold Scheibreithner, Apostolat zur Verbreitung der göttlichen Barmherzigkeit. 

 

Kongresseröffnung durch Pfarrer KR Lambert WiesbauerPfarrer, KR Lambert Wiesbauer begrüßte ebenso alle Anwesenden sehr herzlich und leitete mit einer kurzen Katechese die Eröffnung des Kongresses ein.

Alle Beiträge im Kongresssaal wurden von Radio Maria Österreich Radio Marialive übertragen und stehen uns über untenstehende Links auf der Radiothek zum Download oder zum anhören zur Verfügung.

Um 15:00 begingen wir in der Pfarrkirche die Stunde der Barmherzigkeit mit Gebet und Betrachtungen aus dem Tagebuch der Hl. Sr. Faustyna, gelesen von Kaplan Thomas Hochwimmer.

Bischof Ludwig SchwarzBischof Dr. Ludwig Schwarz führte uns in seiner Katechese über die göttliche Barmherzigkeit tiefer in das Verstehen der Hl. Schrift ein.

Nach einer kurzen Pause setzten wir das geistliche  Programm mit Anbetung und Rosenkranzgebet fort.

Die Priester stellten sich währenddessen für die Beichte zur Verfügung. Die Beichte ist ja das beste Beispiel der Barmherzigkeit Gottes, wo er alle Schuld von uns nimmt und unsere Seele wieder offen wird für das Wirken des hl. Geistes.  Das kommt sehr schön zum Ausdruck im Psalm 103,3 wo es heist: "der dir all deine Schuld vergibt und all deine Gebrechen heilt, der dein Leben vor dem Untergang rettet und dich mit Huld und Erbarmen krönt.

Mit dem feierlichen Festgottesdienst bei dem Bischof Ludwig noch einmal in der Predigt auf die dringende Notwendigkeit in unserer Zeit, der echt und praktisch gelebten Barmherzigkeit,  hinwies, fand  das Treffen seinen Höhepunkt.

Den Abschluss bildete der allgemein Segen des Bischofs und der Einzelsegen mit der Reliquie der Hl. Sr. Faustina.

 

Schwester Norberta Krakau1. Vortrag:  Sr. Norberta

Das Reine Herz Jesu und unser Herz.

Hilf mir o Herr, in der unbarmherzigen Welt barmherzig zu sein.

http://www.radiomaria.at/player3.php?s=12766

 

Kapl. Thomas Hochwimmer2. Vortrag:  Kaplan Thomas Hochwimmer

Aufgaben und Wirken des Faustynums

Apostolische Bewegung der Barmherzigkeit Gottes

http://www.radiomaria.at/player3.php?s=12767

  

Leopold und Elisabeth3. Vortrag: Elisabeth und Leopold Scheibreithner

Das Apostolat zur Verbreitung der Göttlichen Barmherzigkeit,

Vorstellung der Missionsarbeit durch die Mitarbeiter und des Wanderaltares

http://www.radiomaria.at/player3.php?s=12768

 

IMG 46134.Vortrag: Sr. Norberta

Mystik im Alltag - der Weg der hl. Sr. Faustina",

http://www.radiomaria.at/player3.php?s=12769

Zum Seitenanfang